AGB

Weingut EPP

 

Allgemeines:

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichende Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits. Wir sind jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen.

 

Aufträge und Lieferbedingungen:

Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Sobald Sie im Kontaktformular oder per E-Mail eine Bestellung aufgeben, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und für uns einen Kaufvertrag darstellt. Im Anschluss daran werden Ihnen die bestellten Produkte per DPD, Spedition oder persönlich geliefert. Die Lieferung ist nicht im Ab-Hof-Preis inkludiert. Die Lieferung erfolgt ab Produktionsort – Waidendorf auf Ihre Rechnung und Gefahr. Im Falle von Bruch oder Fehlmenge bitte um sofortige Kontaktaufnahme mit uns.

 

Zahlungshinweise:

Bei Erstbestellung und uns noch nicht bekannten Kunden erfolgt die Lieferung erst nach der Einzahlung des Rechnungsbetrages auf unser Bankkonto. Ansonsten wird mittels Rechnung und Zahlschein verrechnet. Falls nicht anders vereinbart sind unsere Rechnungen prompt nach Erhalt der Ware abzugsfrei zur Zahlung fällig. Eine Aufrechnung von vermeintlichen Gegenforderungen durch den Kunden ist ausgeschlossen. Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Nichterfüllung oder nur teilweiser Erfüllung des Vertrages sind ausgeschlossen.

 

Reklamation:

Als qualitativ hochwertiger Produzent garantieren wir eine ausgezeichnete Qualität aller von uns angebotenen Weinen. Beanstandungen wegen offensichtlicher Mängel müssen innerhalb einer Woche nach Erhalt der Ware erfolgen. Für unsachgemäße Lagerung übernehmen wir keine Haftung. Natürliche Ausscheidungen des Weines wie Kristalle, Weinstein oder das Depot sind keine Mängel.

 

Zahlungsverzug:

Bei Zahlungsverzug stellen wir Bankmäßige Verzugszinsen sowie etwaige Inkassospesen oder Rechtsanwaltskosten ab Fälligkeitsdatum in Rechnung.

 

Entsorgung:

Leere Gebinde und Kartons sollten fachgerecht entsorgt werden. Sie können aber auch die leer Gebinde und Kartons an uns zurück geben. Sämtliche an Sie gelieferte Verpackungen sind von uns zur Gänze ARA entpflichtet.

 

Eigentumsvorbehalt:

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im uneingeschränkten Eigentum vom

Weingut Epp.

Eine Abtretung oder Verpfändung ist ausgeschlossen.

 

Unsere Daten:

Weingut Epp Hauptstraße 18

A-2263 Waidendorf Tel u. Fax: +43 (0) 2538/85487 E-mail: office@weingut-epp.at Web: www.weingut-epp.at

 

Gerichtstand Korneuburg

UID: ATU69285007